Airport Prague Flughafen Prag Letištì Praha Flyplass Praha Luchthaven Praag Aéroport Prague Airport Prague

Informationen und Ziffern

Einwohner: ca. 1.200.000
Oberfläche: 496 km2
Nation: Tschechische Republik; Staatshauptstadt seit der Trennung der Tschechoslowakischen Republik und Entstehung der Slowakei im Jahr 1993.
Sprache: Amtssprache ist Tschechisch.
Währung: Landeswährung ist die Tschechische Krone (Kc).
Zeitverschiebung: Im Winter Vorstellen um 1 Stunde bzgl. der GMT, im Sommer Sommerzeit, d.h. Vorstellen um 2 Stunden.
Religion: Katholische Mehrheit.
Dokumente: Einreise in die Tschechische Republik mit mindestens 6-monatig gültigem Reisepass.

Einleitung

Als Stadt mit glorreicher Vergangenheit und leuchtender Zukunft ist Prag sowohl zur politischen, als auch kulturellen Hauptstadt geradezu berufen. Dies hat sich seit Jahrhunderten nicht geändert. Einst wichtigstes Zentrum des Königreiches Böhmen, später Hauptstadt im heiligen Römischen Reich, hat Prag das Land stets mit straffen Zügeln während der Zeit der Vereinigung, aber auch nach der Trennung mit der Slowakei geführt. Durch seine strategische Lage war die Stadt seit dem Altertum Handelszentrum und Ort des kulturellen Austauschs. Diese Bereicherung schuf eine ganz besondere Kulturlandschaft mit verschiedenen religiösen, philosophischen und künstlerischen Einflüssen. Prag ist mit ihren vielen verschiedenen Gesichtern und ihrer Charakterstärke einzigartig: dies bezeugen auch ihre um die Moldau angesiedelten Stadtviertel (Hradcany, Mala Strana, Stare Mesto, Nove Mesto), die bis zum Achtzehnten Jahrhundert untereinander als unabhängige Städte galten. Prag ist eine Stadt der Künstler und Opernkulisse: Man denke hierbei an Mozarts Don Giovanni oder Goethes Faust oder auch an die vielen Handlungsorte bei Franz Kafka. Prag ist die Stadt mit dem "Humanen Sozialismus", der während des kalten Krieges nur von russischen Panzern gestoppt werden konnte. Sie wurde aber auch Schauplatz der Glasnost-Bewegung, dank derer sich das Land aus dem Kommunismus lösen und wieder zur Freiheit zurückkehren konnte.

Geschichte

Prag wird erstmals im 9. Jahrhundert als kleine Ortschaft am linken Moldau-Ufer, am Hügel der heutigen Prager Burg erwähnt. Gegründet von den Premysliden, wächst und entwickelt sich die Stadt und wird ab dem 12. Jahrhundert Sitz der Herrscher zu Böhmen. Prag wird mit der Krönung Karl IV an die oberste Spitze des Heiligen Römischen Reiches Hauptstadt gleichnamigen Reiches und erstrahlt zu absolutem Glanz: die neue und eindrucksvolle Universität und die „Neustadt“ (Nove Mesto) sind nur einige vieler Bauwerke, die der Herrscher schuf.

Im Jahr 1526 gelangt Prag und ganz Böhmen unter die Herrschaft der Habsburger, die bis zum Jahr 1918 andauert. Nach einer relativ ruhigen Epoche gerät die Stadt in die Wirren des Dreißigjährigen Krieges. Mit dem „Prager Fenstersturz“ beginnt der Konflikt in der Tat in Prag (1618). Als die Tschechoslowakische Republik, mit Prag als Hauptstadt, entsteht, befreit sich das Land im Jahr 1918 von der kaiserlichen Herrschaft. Nach den dramatischen Ereignissen der russischen Invasion während des sogenannten „Prager Frühlings“, mit der der „Humane Sozialismus“ gestoppt werden sollte, erblickt das Land im Jahr 1989 mit der Wahl des ersten nicht kommunistischen Präsidenten Vaclav Havel wieder Licht. 1993 ist das Jahr der friedlichen Trennung zwischen den beiden Regionen der ehemaligen Republik, die von da an zwei unabhängige Staaten bilden: die Tschechische Republik – mit Prag als Hauptstadt – und die Slowakei – mit Bratislava als Hauptstadt.

Kontakt

Adresse:
AIRPORT TRANSPORT TEAM
Jakub Prochazka
Kennummer (IÈ): 76568059
Telefon: +420 732 52 47 42
E-mail: info@airport-transfers-prague.com




Contact: phone: +420 777 31 65 56, web: airport-transfers-prague.com